OSZ

Herzlich Willkommen

Wir sind ein Oberstufenzentrum in Berlin-Pankow. Unser Schwerpunkt liegt in der vollzeitschulischen Berufsausbildung nach dem Grundsatz: „Jeder ausbildungswillige Jugendliche soll Anspruch auf eine hochwertige Berufsausbildung mit sehr guten Anschlussmöglichkeiten auf dem Arbeitsmarkt oder in Hochschulen haben“. Um dies zu gewährleisten, setzen wir modernste Unternehmenssoftware (SAP) ein, bieten berufsbezogene Auslandspraktika an und die Möglichkeit, Zusatzzertifikate zu erhalten. Die Qualität unserer Ausbildung wurde verschiedentlich extern überprüft und erhielt Bestnoten. 2014 waren wir für den Deutschen Schulpreis nominiert. Damit sind wir unter die besten 15 Schulen Deutschlands gekommen. Im neuen Schuljahr 2016/17 beginnen wir in Kooperation mit der Wilhelm-von-Humboldt-Gemeinschaftsschule mit der gymnasialen Oberstufe. Wir freuen uns auf die neuen Schülerinnen und Schüler und deren Eltern und wünschen allen einen guten Start. Sie sind herzlich eingeladen, die Homepage durchzublättern, um Genaueres zu erfahren und sich auch über unsere zahlreichen Aktivitäten zu informieren. Einen Überblick bietet auch unsere Schulbroschüre.

Streetball-Turnier 2k18: Ein sportliches Eventmanagementprojekt

Am Freitag, 02.02.2018, füllte sich die Sporthalle in der Kniprodestraße der Elinor-Ostrom-Schule mit sportbegeisterten Schülern der vollzeitschulischen Klassen. Sie wurden von der SFD 161 empfangen, die Ausrichter des Streetball-Turniers waren und sich wochenlang auf diesen Tag vorbereitet hatten. Neben der Sponsorensuche und der Planung des Caterings, wurde der Spielplan entworfen, die Tombola vorbereitet, Urkunden ausgedruckt und die richtige Playlist erstellt. 

Vor den ersten Spielen stärkten sich die Teams und Zuschauer mit Kaffee, Kuchen und Brötchen an dem sehr üppigen Buffet. Mit der offiziellen Begrüßung und Erklärung der Spielregeln durch Caterina, die als Moderatorin auch weiter durch das Turnier führen sollte, und der schwungvollen Erwärmung die von Angelique, Patricia und Stefanie angeleitet wurde, begann das Streetball-Turnier.

Bei dieser vereinfachten Version des Basketballs wird in 3er-Teams auf einen Korb gespielt. Das Team mit den meisten Korbwürfen gewinnt das Spiel. Die Schülerinnen und Schüler der SFD 161 behielten die Teams als Schiedsrichter im Auge und zählten die Punkte. Die Klasse war deutlich an den gesponserten schwarzen Nike-T-Shirts und den orangenen Bandanas zu erkennen.

Neben den Spielen konnten sich die Teilnehmer mit sportlichen Challenges, wie Wandsitzen und Unterarmstütz beweisen. Besonders beliebt war auch die Tombola, da dort Preise wie Aspria-Gutscheine, T-Shirts, Parfüms, Schlüsselanhänger und kostenlose Probetrainingsgutscheine von diversen Fitness-Studios zu gewinnen waren. In der Mittagszeit lockten Hot-Dogs, Waffeln und Erfrischungsgetränke die Schülerinnen und Schüler erneut zum Catering.

An der Rechenstelle saß Melvin, der nicht nur die Spiele auswertete und sie über einen Beamer für alle sichtbar machte, sondern auch die Teams für das Viertel- und Halbfinale vor Ort zusammenstellte. Im spannenden Finale siegte das Team der Klasse IBA (1). Platz zwei sicherte sich die Klasse KBV 172 (1) und im Spiel um Platz 3 gewannen die Schülerinnen und Schüler der WiKo (2).  Alle Teams erhielten eine Urkunde und die Teams, die es bis aufs Treppchen geschafft haben, bekamen nicht nur einen Luftballon, sondern auch Sachpreise in Form von Beuteln, Tickets für ein BER-Volleyballspiel und Kaffeebecher.

Das Turnier war ein voller Erfolg und die glücklichen Gewinner des Turniers, aber auch der Tombola gingen mit einem Lächeln nach Hause. Auch die Ausrichter waren sehr zufrieden mit ihrem Projekt und werden den besonderen Tag noch lange in Erinnerung behalten. (WoA)

Olympia in der Elinor-Ostrom-Schule

Am Dienstag, 20.02.2018, hatten wir einen Hauch von den Olympischen Spielen zu Gast an der Elinor-Ostrom-Schule. Passend zu den zeitgleich stattfindenden Winterspielen in Südkorea besuchten uns im Rahmen des Projekts „Mein Olympia“ die beiden deutschen Weltklasseeisschnellläufer*innen Bente Kraus und Samuel Schwarz. Sie berichteten den beiden Sport- und Fitnessklassen SFV 151 und SFV 161 über ihre Erfahrungen bei den Olympischen Spielen in Sotchi 2014 und Vancouver 2010. Die Begrüßung und Moderation übernahmen dabei Schüler*innen der beiden Klassen, die sich im Unterricht intensiv mit dem Thema Olympia auseinandergesetzt hatten. Dabei gingen Bente Kraus und Samuel Schwarz auch kritischen Fragen zum Thema Gigantismus, Umweltzerstörung und Doping nicht aus dem Weg.

Initiiert wurde die Veranstaltung von der Deutschen Olympischen Gesellschaft, die sich auf die Fahne geschrieben hat, zukünftig regelmäßig Olympiateilnehmer an die Berliner Schulen zu holen.

Alle Teilnehmer*innen waren sichtlich beeindruckt von den vielen Erlebnissen, von denen die beiden sympathischen Athleten sehr anschaulich erzählten. Die Rückmeldungen aller Teilnehmer*innen waren eindeutig: Unbedingt wiederholen! (Grö)

Volleyball der Spitzenklasse

In der letzten Woche vor den Winterferien war es endlich wieder soweit. Die SFV 151 veranstaltete vom 31.01.-01.02.2018 das 19. Volleyballturnier der Elinor-Ostrom Schule. Ungefähr 600 Schüler besuchten die Sporthalle an der Kniprodestraße während der beiden Turniertage.

An beiden Tagen kam es zu spannenden und aufregenden Spielen, die mit einer großen Tombola, Gastauftritten und einem vielfältigen Catering komplettiert wurden. Positiv zu bewerten war die Tatsache, dass alle Spiele fair abgelaufen sind und das Schiedsgericht in keinem Fall eingreifen musste.

Am Mittwoch, sowie Donnerstag spielten jeweils 13 Mannschaften um den von unserem Partner Dojoshop Kozak gesponserten Pokal. Die Stimmung und Atmosphäre in der Halle war ausgezeichnet, sodass die Platzierungsspiele mit Emotionen und viel Jubel verbunden waren.

Zum Ende setze sich am Mittwoch das Team „Chanel Gang“ (SFV 161) durch und gewann den Pokal. Am Donnerstag setzte sich das Team „Return of the Volleykings“ (ERP 151) durch.

Am Ende haben alle Schüler*innen von uns Bewertungsbögen erhalten, um unser Turnier zu beurteilen. Die Bewertung war sehr positiv und spiegelt unsere Meinung wider, dass unser Volleyballturnier ein voller Erfolg war!

Die Klasse SFV 151 bedankt sich bei allen Sponsoren, Helfern und Teilnehmern, die das Turnier zu einem besonderen Event gemacht haben. (Grö)

Aktuelle Termine

LehrerInnen gesucht!


2. Tag der offenen Tür

Elinor-Ostrom-Schule auf

Nominierung 2014


Neuigkeiten Projekt "OSZ for Africa":


Aktuelle Daten unserer Solaranlage:

 


Neu ab 2018/19:
Europaklasse

QR-Codes (vCard)

Kontaktdaten unserer Schulstandorte:
Mandelstraße Pappelallee
Facebook Google Plus YouTube   Spanische Flagge Englische Flagge Polnische Flagge